Herzlich Willkommen in der

Citykirche Koblenz

Die Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz ist ein Projekt des katholischen Dekanates Koblenz.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Sie soll Ihnen zu unseren vielfältigen Veranstaltungen und Angeboten einen Überblick und Orientierung geben.

Termine und Veranstaltungen

Hier finden Sie eine kurze Übersicht zu aktuellen Terminen und Veranstaltungen und neue Informationen.

Dezember

  • 14. Dezember: 19:00 Uhr - Adventskonzert Collegium Musicum

    Adventskonzert mit klassischen Werken zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

    Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten.

    Leitung: Werner Höss

  • 14. Dezember: 19:00 Uhr - Publik-Forum-Treff

    Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte kennenlernen...

    Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk

  • 16. Dezember: 9:00 Uhr - Kontemplation und Herzensgebet

    Eine Einladung, gemeinsam unter Anleitung einen ganzen Vormittag in Stille zu verweilen, in vier Einheiten à 25 Minuten.

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc.

  • 17. Dezember: 15:00 Uhr - Friedenslicht aus Bethlehem

    17. Dezember: 15:00 Uhr - Friedenslicht aus Bethlehem

    Die diesjährige Friedenslichtaktion steht unter dem Motto: "Auf dem Weg zum Frieden". In einer Aussendungsfeier verteilen Pfadfinderinnen und Pfadfinder das aus Bethlehem über Wien nach Deutschland gebrachte Friedenslicht, damit dieses Licht in vielen Häusern zur Weihnacht brennt.

     

     

  • 19. Dezember: 19:00 Uhr - "Sing God a simple song"

    Lieder zu Advent und Weihnachten aus Europa, den USA und Skandinavien

    Melodien und Texte traditioneller weihnachtlicher Lieder von Edvard Grieg, Jean Sibelius, Adolphe Adam u.a. Zum einen in klassischer Form und zum anderen neu bearbeitet, in wunderbaren Arrangements mit Juliane Berg (Mezzosopran), Manfred Faig (Klavier) undMonika Kilian (Text).

    Der Eintritt ist frei.

  • 23. Dezember: 19:00 Uhr - Taizégebet - "Bin ich bereit? Nachdenken über Johannes den Täufer!"

    Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

    Weitere Informationen: Hermann Schmitt, Tel.: 0261-133 86 50, E-Mail: hermann_schmitt@rz-online.de

Januar

  • 03. Januar: 18:15 Uhr - Gebetskreis

    Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit Liedern, Psalmen und Lesungen des Tages, mit Zeit für das persönliche Gebet und Gelegenheit zum Austausch.

    Ansprechpartner: Ludger Schmitt

  • 04. Januar: 19:00 Uhr - Pilgerforum

    Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen.

    Leitung: Michael Kaiser

  • 07. Januar: 19:00 Uhr - konzertanter abendsegen

    konzertanter abendsegen

    gestaltet vom ensemble mandacaru zum Jahresauftakt, mit anschließender Einladung zu Gespräch und Begegnung.

  • 11. Januar: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:30 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 11. Januar: 19:00 Uhr - Publik-Forum-Treff

    Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte kennenlernen...

    Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk

  • 17. Januar: 19:30 Uhr - Ökumenischer Universitätsgottesdienst

    17. Januar: 19:30 Uhr - Ökumenischer Universitätsgottesdienst

    gesungen wird die Bachkantate: Mein Gott, wie lang, ach lange? BWV 155

  • 18. Januar: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:30 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 20. Januar: 15:00 Uhr - Tanz in den Räumen der Stadt

    20. Januar: 15:00 Uhr - Tanz in den Räumen der Stadt

    Ein experimentelles, improvisatorisches Erkunden des Kirchenraumes durch Tänzerinnen und Tänzer des Ballettensembles des Theaters Koblenz.

    Leitung: Steffen Fuchs

  • 25. Januar: 19:00 Uhr - Rollenwechsel - Kirche und Film

    Es werden interessante Filme außerhalb des Mainstreams gezeigt, die etwas über das menschliche Leben in den unterschiedlichsten Facetten zu erzählen haben. Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung und einen Kurzfilm als Vorfilm. Im Anschluss an den Film besteht die Gelegenheit zu Austausch und Gespräch.

    Leitung: Matthias Olzem

  • 27. Januar: 14:00 Uhr - Gedenkfeier zum Holocaust-Gedenktag

    27. Januar: 14:00 Uhr - Gedenkfeier zum Holocaust-Gedenktag

    Nach der Statio am Mahnmal (Reichensperger Platz) um 13:30 Uhr findet die anschließende Gedenkfeier ab ca. 14:00 Uhr in der Citykirche statt. Mit dieser Gedenkfeier wird gleichzeitig die Ausstellung "Topf und Söhne" in der Kirche eröffnet, die bis zum 15. Februar 2018 zu sehen ist.

  • 28. Januar: 11:00 Uhr - Konzert-Matinee mit dem Duo Záruk aus Spanien

    28. Januar: 11:00 Uhr - Konzert-Matinee mit dem Duo Záruk aus Spanien

    Iris Azquinezer (Violoncello) und Rainer Seiferth (Gitarre) widmen sich ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden. Eintritt frei.

  • 31. Januar: 19:00 Uhr - Taizégebet

    Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

    Weitere Informationen: Hermann Schmitt, Tel.: 0261-133 86 50, E-Mail: hermann_schmitt@rz-online.de