Herzlich Willkommen in der

Citykirche Koblenz

Die Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz ist ein Projekt des katholischen Dekanates Koblenz.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Sie soll Ihnen zu unseren vielfältigen Veranstaltungen und Angeboten einen Überblick und Orientierung geben.


Termine und Veranstaltungen

Hier finden Sie eine kurze Übersicht zu aktuellen Terminen und Veranstaltungen und neue Informationen.

Juli

  • 25. Juli: 19:00 Uhr - Taizégebet

    Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

    Ansprechpartnerin: Maria Keber

  • 26. Juli: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

August

  • 01. August: 13:30 Uhr - Intermezzo

    Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

    Leitung: Monika Kilian

  • 01. August: 18:15 Uhr - Gebetskreis

    Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit Liedern, Psalmen und Lesungen des Tages, mit Zeit für das persönliche Gebet und Gelegenheit zum Austausch.

    Ansprechpartner: Ludger Schmitt

  • 02. August: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 02. August: 19:00 Uhr - Pilgerforum

    Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen.

    Leitung: Michael Kaiser

  • 09. August: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 09. August: 19:00 Uhr - Publik-Forum-Treff

    Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte kennenlernen...

    Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk

  • 14. August: 19:00 Uhr - Friedenstänze

    Die „Tänze des Universellen Friedens” nach Samuel Lewis (1896-1971) sind eine Sammlung von mehr als 500 Tänzen und Gesängen aus allen großen spirituellen Traditionen. Sie bieten einen Beitrag zu mehr Toleranz, Achtung und Verständnis zwischen Menschen und Kulturen und für den eigenen inneren Frieden.

    Leitung: Doris Brauneck, Zertifizierte Tanzleiterin

    Anmeldung erbeten an:

    dekanat.koblenz(at)bistum-trier.de

    0261 963 55 80

  • 15. August: 13:30 Uhr - Intermezzo

    Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

    Leitung: Monika Kilian

  • 16. August: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 18. August: 09:00 Uhr - Kontemplation und Herzensgebet

    Eine Einladung, gemeinsam unter Anleitung einen ganzen Vormittag in Stille zu verweilen, in vier Einheiten à 25 Minuten.

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc.

  • 19. August: 10:30 Uhr - meet up

    Eine Einladung zu Gespräch und Begegnung (4 Termine im Jahr) mit einem thematischen Impuls - für alle, die sich mit der Citykirche Koblenz verbunden fühlen.

  • 22. August: 19:00 Uhr - Silent motion - Klangperformance

    Silent motion - Klangperformance mit dem Klangimpressionisten Franz-Josef König

    Der Klangimpressionist Franz-Josef König lässt sich mit seiner Klangperformance "Silent motion" von der Geschichte der City-Kirche inspirieren. Einerseits bringt er seine Zuhörer in die Stille, andererseits möchte er sie bewegen und greift damit die bewegte Geschichte der Kirche auf.

    Seine Klangimpressionen führen uns in eine andere Welt, der Kirchenraum wird zu einem Resonanzkörper, einzelne Klänge vereinigen sich zu einem einzigartigen Klangerlebnis, alles gerät in Schwingung.

    Seine einstündige Aufführung lebt von der Vielfalt der Klänge seiner Instrumente. Seine zahlreichen Klangvariationen unterbricht er mit meditativen Impulsen, die uns in unserem Innersten berühren und unserer Sehnsucht nach Stille folgen lässt.

    Im Anschluss besteht bei einem Glas Wein oder Wasser die Möglichkeit zu einem Austausch mit dem Künstler.

    Weitere Informationen finden Sie hier

  • 23. August: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 28. August: 19:00 Uhr - Ökumenischer Bibelabend

    Unter dem Motto "Zwischen dir und mir" werden die Teilnehmenden an fünf Abenden das Hohelied Salomos gemeinsam lesen und neu entdecken. Dabei werden Methoden vermittelt, sich auch andere Bibeltexte selbst neu zu erschließen. Das Textheft für die Teilnehmenden ist vor Ort erhältlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei.

  • 29. August: 13:30 Uhr - Intermezzo

    Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

    Leitung: Monika Kilian

  • 29. August: 19:00 Uhr - Taizégebet

    Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

    Ansprechpartnerin: Maria Keber

  • 30. August: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 31. August: 13:00 Uhr - Caritas-Fest mit Vortrag

    Als ältester Caritasverband im Bistum Trier feiert der Caritasverband Koblenz e.V. 2018 sein 100-jähriges Bestehen. Am 31. August öffnen dazu ab 12:00 Uhr Aktions- und Informationsstände auf dem Jesuitenplatz. Bis 17:00 Uhr gibt es ein Programm mit Musik, Tänzen und Aktionen, sowie kulinarischen Leckerbissen. Um 13:00 Uhr findet aus diesem Anlass ein Vortrag in der Citykirche statt.

    "Damit alle ihre Fähigkeiten entfalten können - Herausforderung für Politik und Caritas" von Prof. Dr. Georg Cremer (ehemaliger Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes)

    Veranstalter: Caritasveband Koblenz e. V.

September

  • 03. September: 17:30 Uhr - Ökumenisches Friedensgebet mit Predigt

    Dreimal im Jahr wird das Montagsgebet für den Frieden auf besondere Weise als ökumenisches Friedensgebet mit einer Predigt zu einem aktuellen Thema gestaltet. (Thema siehe Tagespresse).

    Veranstalter: AK Ökumene in der City

  • 04. September: 19:00 Uhr - Ökumenischer Bibelabend - Das Hohelied Salomos

    Unter dem Motto "Zwischen dir und mir" werden die Teilnehmenden an fünf Abenden das Hohelied Salomos gemeinsam lesen und neu entdecken. Dabei werden Methoden vermittelt, sich auch andere Bibeltexte selbst neu zu erschließen. Das Textheft für die Teilnehmenden ist vor Ort erhältlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

    Veranstalter: AK Ökumene in der City

  • 05. September: 18:15 Uhr - Gebetskreis

    Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit Liedern, Psalmen und Lesungen des Tages, mit Zeit für das persönliche Gebet und Gelegenheit zum Austausch.

    Ansprechpartner: Ludger Schmitt

  • 05. September: 19:00 Uhr - Weibliche Beschneidung aus europäischer Sicht

    Ein Vortrag der Gynäkologin Dr. Birgitta Bauer über die immer noch in bestimmten Teilen der Welt verbreitete Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung, die eine massive Menschenrechtsverletzung darstellt und dringend abgeschafft werden muss. In dem anschließenden Podiumsgespräch wird ein Projekt vorgestellt, das einen ganz konkreten Beitrag zur Überwindung dieser Praxis leisten will.

    Referentin: Dr. Birgitta Bauer, Frauenärztin (Würzburg)

    Podiumsgespräch: Dr. Birgitta Bauer und Sr. Christeta Hess ADJC (Koblenz)

    Musikalische Begleitung: Bernadette und MArtin Geiger mit Klavier und Cello

  • 06.September: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 06. September: 19:00 Uhr - Pilgerforum

    Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen.

    Leitung: Michael Kaiser

  • 09. September: 11:00 Uhr - 125 Jahre Päpstliches Missionswerk der Frauen

    Festprogramm - 125 Jahre Päpstliches Missionswerk der Frauen

    Anlässlich seines 125 jährigen Bestehens lädt das Päpstliche Missionswerk der Frauen in Deutschland zu einem festlichen Programm mit Eucharistiefeier, anschließendem Empfang, sowie Projektpräsentationen mit Gästen aus Ruanda, einem Podiumsgespräch und einem Taizé-Gebet zum Ausklang ein.

    11:00 Uhr Eucharistiefeier mit Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterovic und Bischof Jean-Pierre Kwambamba aus Kenge,Demokratische Republik Kongo u. a.

    12:00 Uhr Empfang

    13:00 Uhr Grußworte und Ehrungen

    14:15 Uhr Projektpräsentationen mit Partnern aus Ruanda

    15:45 Uhr Podiumsgespräch "Die Kirche ist weiblich" mit Sr. Christeta Hess ADJC, Koblenz und Prof. Dr. Dorothea Sattler, Münster

    17:00 Uhr Taizé-Gebet

  • 10. September: 19:00 Uhr - Katholisch werden? - Informationsabend

    Katholisch werden - Informationsabend zur Taufvorbereitung von Erwachsenen

    Im Oktober 2018 beginnt im Dekanat Koblenz ein neuer Kurs zur Taufvorbereitung für Erwachsene. In einer Katechumenatsgruppe können Interessierte den christlichen Glauben kennen lernen und sich auf die Taufe (voraussichtlich an Ostern 2019) vorbereiten. Alle, die sich für dieses Angebot interessieren, sind herzlich zu einem Informationsabend eingeladen.

    Nähere Informationen bei Pastoralreferentin Ulrike Kramer-Lautemann

    Tel: 0261 963 558 23

    ulrike.kramer-lautemann(at)bistum-trier.de

    Leitung: Pastoralreferentin Ulrike Kramer-Lautemann, Pfr. i.R. Helmut Kusche

  • 11. September: 19:00 Uhr - Ökumenischer Bibelabend - Das Hohelied Salomos

    Unter dem Motto "Zwischen dir und mir" werden die Teilnehmenden an fünf Abenden das Hohelid Salomos gemeinsam lesen und neu entdecken. Dabei werden Methoden vermittelt, sich auch andere Bibeltexte selbst neu zu erschließen. Das Textheft für die Teilnehmenden ist vor Ort erhältlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei.

  • 12. September: 13:30 Uhr - Intermezzo

    Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

    Leitung: Monika Kilian

  • 13. September: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 13. September: 19:00 Uhr - Publik-Forum-Treff

    Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte kennenlernen...

    Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk

  • 18. September: 19:00 Uhr - Ökumenischer Bibelabend

    Unter dem Motto "Zwischen dir und mir" werden den Teilnehmenden an fünf Abenden das Hohelied Salomos lesen und neu entdecken. Dabei werden Methoden vermittelt, sich auch andere Bibeltexte selbst neu zu erschließen. Das Textheft für die Teilnehmenden ist vor Ort erhältlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei.

  • 18. September: 19:00 Uhr - Friedenstänze

    Die „Tänze des Universellen Friedens” nach Samuel Lewis (1896-1971) sind eine Sammlung von mehr als 500 Tänzen und Gesängen aus allen großen spirituellen Traditionen. Sie bieten einen Beitrag zu mehr Toleranz, Achtung und Verständnis zwischen Menschen und Kulturen und für den eigenen inneren Frieden.

    Leitung: Doris Brauneck, Zertifizierte Tanzleiterin

    Anmeldung erbeten an:

    dekanat.koblenz(at)bistum-trier.de

    0261 963 55 80

  • 19. September: 17:30 Uhr - Koblenzer Fahrradtag - Vortrag

    Seit 2016 bietet der Fahrradtag eine ideale Plattform für einen Austausch aller Interessierten zum Thema Fahrrad an. Zentraler Bestandteil des Fahrradtages ist die "Tour de Coblence", eine gemeinsame Rad-Rundfahrt durch Koblenz, mit Start und Ziel am Jesuitenplatz. Ziel des Fahrradtages ist es, für einen nachhaltigen und umweltfreundlichen kommunalen Verkehr unter Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern zu sorgen und politisch etwas zu bewegen.

    Start: 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr (Jesuitenplatz und Citykirche)

    In der Citykirche:

    17:30 Uhr Vortrag von Arnd Schwab

    19:15 Uhr Podiumsdiskussion

    Kontakt Dennis Feldmann, dennis@koblenzer-fahrradtag.de, Mobil: 0176 91 666 826

  • 21. September: 19:00 Uhr - Oskar und die Dame in Rosa - Premiere

    Oskar und die Dame in Rosa - Ein Puppentheater

    In Kooperation mit dem Theater Koblenz findet in der Spielzeit 2018/2019 die Aufführung des Theaterstücks "Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt als Produktion der Sparte Puppentheater statt.

    Premiere und anschließender Empfang

    Weitere Termine entnehmen sie dem Infokasten rechts.

  • 22. September: 14:00 Uhr - Schreibstube "reifen und ernten"

    In kreativen Schreibprozessen dem Leben auf die Spur kommen und Erfahrungen in unterschiedlichen Textformen verdichten - so wie das Wort einfällt...

    Leitung: Christiane Schall

    Anmeldung erbeten an:

    christiane.schall(at)bistum-trier.de

    Telefon: 0261 963 55 80

  • 22. September: 19:00 Uhr - Konzert mit dem Concilium Musicum Wien

    Das Concilium Musicum Wien macht auf seiner Reise durch Deutschland Station in Koblenz. In kammermusikalischer Besetzung mit Streichern und Flöte werden an diesem Abend Werke der Wiener Klassik dargeboten. Eintritt frei.

    Leitung: Christoph Angerer (Wien)

  • 25. September: 19:00 Uhr - Ökumenischer Bibelabend

    Unter dem Motto "Zwischen dir und mir" werden die Teilnehmenden an fünf Abenden das Hohelied Salomos gemeinsam lesen und neu entdecken. Dabei werden Methoden vermittelt, sich auch andere Bibeltexte selbst neu zu erschließen. Das Textheft für die Teilnehmenden ist vor Ort erhältlich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei.

  • 26. September: 13:30 Uhr - Intermezzo

    Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

    Leitung: Monika Kilian

  • 26. September: 19:00 Uhr - Taizégebet

    Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

    Ansprechpartnerin: Maria Keber

  • 27. September: 17:30 Uhr - In der Stille verweilen

    Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

    Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

  • 28. September: 19:00 Uhr - Oskar und die Dame in Rosa - Vorstellung

    Oskar und die Dame in Rosa - Ein Puppentheater

    In Kooperation mit dem Theater Koblenz findet in der Spielzeit 2018/2019 die Aufführung des Theaterstücks "Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt als Produktion der Sparte Puppentheater im Kirchenraum der Citykirche statt.

    Weitere Termine entnehmen sie dem Infokasten rechts.